Präventive Konservierung

Parallel zur Restaurierung und Konservierung tritt seit einiger Zeit das Fachgebiet der Präventiven Konservierung verstärkt in den Vordergrund.

Diese behandelt alle Aspekte die zur Verbesserung der Umgebungsbedingungen eines Kunstwerks abzielen.

Dazu gehören im Wesentlichen die Luftreinheit, optimierte klimatische Bedingungen (Feuchtigkeit, Temperatur), Lichtschutz, Pestmanagement (Schädlingsbekämpfung), die Wahl geeigneter objektspezifischer Lagertechniken, Verpackung und Transport sowie letztendlich eine übersichtliche und praktische Objektbewirtschaftung.

Die Konzentration beruht hierbei nicht nur auf dem Einzelobjekt, sondern berücksichtigt den dauerhaften Erhalt kompletter Sammlungsbestände. Langfristige Intention ist das zu erwartende Schadensrisiko an Kunst- und Kulturgütern im Vorfeld abzuwenden und dadurch letztendlich den direkten restauratorischen Eingriff am Kunstwerk selbst zu vermeiden.

Von der individuellen Zustandsbeurteilung am Einzelobjekt bis hin zur Gesamtkonzeption Ihres Depots biete ich Ihnen zu allen Aspekten der Präventiven Konservierung fachkundige Beratung und Unterstützung.